Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

Informieren

10 Fragen, 10 Antworten zu FGM

1. Was ist FGM?

FGM (Englisch: Female Genital Mutilation) steht für weibliche Genitalverstümmelung, eine Praxis, bei der die weiblichen Genitalien aus nicht- medizinischen Gründen teilweise oder vollständig entfernt oder verändert werden.

2. Warum wird FGM praktiziert?

FGM ist in vielen Gemeinschaften eine Tradition, die als rituelles oder religiöses Gebot angesehen wird. Sie wird oft als notwendig betrachtet, um die Keuschheit, Reinheit und Ehefähigkeit von Mädchen und Frauen zu bewahren.

3. Wie viele Mädchen und Frauen sind betroffen?

Schätzungsweise über 250 Millionen Mädchen (Quelle: WHO) und Frauen weltweit haben FGM erlebt. Die meisten FGM-Fälle treten in 30 Ländern in Afrika, dem Nahen Osten und Asien auf, obwohl FGM auch in einigen Gemeinschaften in Nordamerika, Europa und Australien praktiziert wird.

4. Welche Auswirkungen hat FGM?

FGM kann schwerwiegende physische und psychologische Auswirkungen haben, einschließlich Schmerzen, Blutungen, Infektionen, Probleme beim Wasserlassen und Menstruationsstörungen. Langfristige Auswirkungen können Unfruchtbarkeit, Komplikationen bei Schwangerschaft und Geburt sowie psychische Probleme wie Depressionen und Angstzustände sein.

5. Ist FGM legal?

In vielen Ländern ist FGM illegal. Einige Länder haben jedoch Gesetze, die FGM erlauben oder keine klare Position dazu einnehmen.

6. Wie kann FGM gestoppt werden?

Um die FGM-Praxis zu beenden, sind umfassende Maßnahmen auf politischer, rechtlicher, sozialer und kultureller Ebene erforderlich. Dazu gehören die Durchsetzung von Gesetzen, die Stärkung von Gemeinden und Familien, die Überzeugungsarbeit bei denjenigen, die FGM praktizieren, sowie die Unterstützung von Überlebenden.

7. Was sind die Herausforderungen bei der Beendigung von FGM?

Eine der größten Herausforderungen bei der Beendigung von FGM ist die tiefe Verwurzelung dieser Praxis in einigen Gemeinschaften und Kulturen. Die Überwindung von Traditionen und Überzeugungen erfordert Zeit, Geduld und kulturelles Verständnis.

8. Welche Rolle spielen Männer bei der Beendigung von FGM?

Männer spielen eine wichtige Rolle bei der Beendigung von FGM, da sie oft Entscheidungsträger in Familien und Gemeinschaften sind. Durch die Aufklärung von Männern über die schädlichen Auswirkungen von FGM können sie als Verbündete im Kampf gegen diese Praxis gewonnen werden.

9. Was können Einzelpersonen tun, um FGM zu bekämpfen?

Einzelne Personen können sich durch Spenden an gemeinnützige Organisationen, die sich für die Beendigung von FGM einsetzen, sowie durch die Verbreitung von Informationen und Bewusstsein über diese Praxis engagieren.

10. Wie können Opfer von FGM unterstützt werden?

Von FGM betroffene Mädchen und Frauen benötigen Unterstützung bei der körperlichen und psychischen Genesung sowie bei der Wiedereingliederung in ihre Gemeinschaft.

Copyright 2024 Sara Aduse Foundation
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close